Alice Dwyer

Informationen

Foto von Alice Dwyer
Deutsche Schauspielerin. Eine der aufregenden Nachwuchsschauspielerinnen des deutschen Films, die auch ohne Schauspielschulausbildung mit intensivem Spiel überzeugt, hat Alice Dwyer schon mit elf Jahren die schwierige Rolle der Tochter einer Trinkerin in "Anna Wunder" gemeistert, mit 13 Jahren eine 15-jährige Lolita in "Baby" gespielt und in Hans-Christian Schmids "Lichter" als clevere Zigarettenschmugglerin Katharina an der deutsch-polnischen Grenze überzeugt. Um nicht auf frühreife, verführerische Kindfrauen festgelegt zu werden, lehnte sie zahlreiche Rollen der Art ab, spielte eigenwillige Teenager, durchtriebene Biester und misstrauische Rebellinnen. Dwyer ist in Filmen mit schwierigen Eltern-Kind-Beziehungen als traumatisierte Jugendliche zu sehen, die mit kämpferischer Energie gegen ihr Umfeld angeht. Für ihr eigenbrötlerisches Punkmädchen Sik im deutsch-argentinischen Exildrama "Die Tränen meiner Mutter" (2008) und die durchtriebene Maike, deren Wochenendtrip mit der Clique im Psychodrama "Höhere Gewalt" (2008) in einer Katastrophe endet, wurde Alice Dwyer 2008 mit dem Max-Ophüls-Preis als Beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet.

Mehr anzeigen »

Details

Realer Name

Alice Deekeling


Filmografie

2015 Winnetous Sohn Birte Darsteller
2013 Heute bin ich blond Schwester Saskia Darsteller
2012 3 Zimmer/Küche/Bad Jessica Darsteller
2011 Puppe, Icke & der Dicke Darsteller
  Die verlorene Zeit Hannah Silberstein Darsteller
  Ins Blaue Darsteller
2010 Wie Matrosen Darsteller
  Ein ruhiges Leben Doris Darsteller
2009 Was du nicht siehst Katja Darsteller
2008 Torpedo Mia Darsteller
  Die Tränen meiner Mutter Sik Darsteller
2007 Freischwimmer Regine Weyler Darsteller
2005 Kombat Sechzehn Susanna Darsteller
  Das Lächeln der Tiefseefische Annika Darsteller
2003 Erbsen auf halb 6 Alex Darsteller
2002 Lichter Katharina Darsteller
  Baby Lilli Darsteller


Schneller zu deinem Kinoticket: